Eva-Maria Lemke vom ZDF mit WISOreisen über Oberpfälzer Seenplatte

Erst filmte das Terra-X Team mit Moderator Dirk Steffens viele Ecken der Oberpfalz aus der Vogelperspektive,
nun klemmte sich die junge Moderatorin Eva-Maria Lemke für das Spezial WISOreisen selbst hinter den Steuerknüppel in Anton Molls Gyrocopter.

Die Sonne strahlt mit den leuchtend gelben Gyrocoptern um die Wette als Mitte Juni Anton Moll das zweite ZDF Team zu Dreharbeiten erwartet. Eva-Maria Lemke, witzig-spritzige Moderatorin der neuen Generation hat eine Flugstunde gebucht. Zusammen mit ihrem Aufnahmeteam der Nordend-Film Produktionsfirma aus München ist sie angereist. Zehn Uhr morgens, kurze Begrüßung und schon fangen die Dreharbeiten an. Ohne großes Script, ohne einstudierten Text legt das Filmteam los. Gewohnt locker vom Hocker stellt Eva-Maria Lemke dem Piloten Fragen. Anton, inzwischen ja schon ein erfahrener Hase bei Filmproduktionen, kontert charmant und ist gleich in seinem Element. „Nein, abstürzen können wir nicht“ nimmt er der Moderatorin die größte Angst. Wirklich Bammel hat die junge Frau nicht, aber einen gehörigen Respekt vor dem unbekannten Flugobjekt.

 

Wie beim ersten Mal

Für Eva-Maria Lemke beginnt eine ganz spezielle Flugstunde, für Anton Moll eine Routine Situation. Schon x-fach hat er abendteuerlustige Leute die Interesse an Neuem haben, in die Tricks des Steuerns eines Gyrocopters eingewiesen. Viele träumen davon und die Flugschule A.M. Flugwelt von Anton Moll, in der nähe von Regensburg, erfüllt diesen Traum. Mit einem Schnupperflug machen sie den Traum zur Wirklichkeit. Das einzigartige Gefühl einen Tragschrauber selbst zu steuern, das wollte auch die Moderatorin für ihre unkonventionelle Reise-Tipps Sendung testen. In diesem Format präsentiert sie interessante Ecken der Welt, Hotspots und beliebte Ausflugsgebiete. Auf ganz andere Art, abseits des Mainstreams der Massentouristen zu den etwas anderen Highlights.Nach Venedig, New York nun also den Bayerischen Wald.

Starten auch Sie einen Schnupperflug in der Nähe von Regensburg

Rund 30 Minuten Theorie und Einweisung durch den erfahrener Fluglehrer der Funktionsweise des Tragschraubers. Dann war es endlich soweit, zusammen mit dem Fluglehrern führte Eva-Maria Lemke die Flugvorbereitung und die Checks aus. Dann erteilte ihr Anton die praktische Einweisung direkt im Tragschrauber, dem knallgelben Gyrocopter.

In warme Fliegerjacken gepackt steckte Eva-Maria dann im Pilotensitz und rollte, den Fluglehrer auf dem Rücksitz, aufgeregt auf die Startbahn. Alles in der exakten Reihenfolge aktiviert, „gut und jetzt ziehen wir hoch.“ Dann hoben sie zusammen ab Richtung Bayerischer Wald und die Moderatorin hatte die Kontrolle über den Tragschrauber.

 

Über eine halbe Stunde fliegt Eva-Maria Lemke den Gyrokopter über die Wälder des vorderen Bayerischen Waldes, bis hin zur Tschechischen Grenze. Eine ganz besondere Erfahrung, auch für die weitgereiste Dame vom Fernsehen. Parallel dazu der Gyrocopter des zweiten Piloten Peter Arnold mit dem Kameramann. Das 360 Grad Panorama ist genial für jede Art von Foto oder Filmaufnahmen und so entstehen auch an diesem Junitag herrliche Bilder, die bald schon im WISOreisen Spezial über den Bayerischen Wald zu sehen sein werden.

Die Ausstrahlung ist für den 21.07. ab 19:25 im ZDF geplant.

 

Nach einem herrlichen Flug bei bestem Wetter landeten die beiden Gyrocopter wieder auf dem Flughafen Bruck. Eine kurze Ausrollstrecke und schon war der Traum vom Fliegen vorbei und Eva-Maria, der Kameramann und die zwei Piloten wieder auf festem Boden. Die Autorotation stoppte und die Moderatorin mit glänzenden Augen und ein Kameramann mit tollen Aufnahmen krabbelten aus den fliegenden Kisten.